Urlaub mit Baby in den Dolomiten: Was solltest du mitnehmen

Neo-Mami oder Neu-Papa? Dann kommt dir dieser Gedanke vielleicht bekannt vor: Ich mache Urlaub mit Baby... aber was soll ich mitnehmen?“ Keine Sorge. Mit unserer Checkliste wird Koffer-fürs-Baby-Packen kinderleicht!
Die Baby-List(e)
Regel Nummer 1: Bereite eine Liste vor, und das am besten zwei Tage vor Abreise. Schließlich können dir über Nacht noch eine ganze Menge wichtiger Dinge einfallen. Hast du erst eine Liste erstellt, wirst du dich sofort sicherer und wohler fühlen. Streiche nur durch, was du bereits in den Koffer gelegt hast. Apropos Gepäck: Was kommt denn nun in den Koffer fürs Baby?

Kleidung für alle Fälle
Das Gute an Babykleidung ist, dass sie wenig Platz braucht und wenig wiegt. Koffer packen fürs Baby ist also buchstäblich ein Leichtes. Packe für die Sommertage helle, luftige Kleidung ein. Ganz wichtig: Vergiss nicht, dass die Luft in den Bergen frisch ist und die Abende kühl. Warme Kleidung sollte also auch im Sommer in den Baby-Koffer – und, mindestens ebenso wichtig, ein schützender Sonnenhut!
Sollte dir im Urlaub mit Baby doch einmal die Kleidung ausgehen, kannst du im Sporthotel Panorama vom praktischen Wäscheservice Gebrauch machen.

Hygiene & Gesundheit
Windeln, Feuchttücher, Creme oder Puder und eine am besten falt- und tragbare Wickelunterlage: Das Hygieneinventar deines Babys kennst du bestimmt in- und auswendig. Achte darauf, dass du für die Reise das Nötigste bei der Hand hast und packe eventuell auch einen Schnuller ein. Auf keinen Fall vergessen solltest du babyhautfreundlichen Sonnenschutz und ein Nagelpflegeset für längere Reisen.
Deine Reiseapotheke sollte indes mit einem Fieberthermometer, Nasenspray und Paracetamol ausgestattet sein. Sprich dich auf jeden Fall mit deinem Kinderarzt ab, bevor du deinem Baby ein fiebersenkendes Mittel verabreichst.
Für Notfälle kannst du im Sporthotel Panorama jederzeit unseren Hausarzt erreichen.

Für den kleinen Hunger
Deine Stillzeit ist vorüber oder du hast schon mit dem Zufüttern begonnen? Dann sollten auch das Fläschchen und ausreichend Babynahrung mit auf die Reise. Du kannst Gemüse- und Obstbreis im Fachhandel kaufen oder selbst vorbereiten und vor Ort im Kühlschrank lagern. Denk auch an ein paar Snacks für die Reise oder für unterwegs, an einen handlichen Behälter und ans Reisebesteck.

Spiel & Spaß
Reisen mit Neugeborenen ist anstrengend, für die Eltern und für das Kind selbst? Nicht unbedingt. Achte darauf, dass dein Baby während der Reise gut unterhalten und abgelenkt ist. Dabei helfen können Spielsachen oder Babys Lieblingskuscheldecke, die vertraut nach Zuhause riecht. Denk dran: Ist dein Baby gesund und wohlauf, spricht absolut nichts gegen eine Reise!

Für unterwegs
Was du noch mitnehmen solltest im Urlaub mit Baby ist die passende Ausrüstung für unterwegs. In den Bergen ist der City-Buggy wenig hilfreich – möchtest du dir nicht eigens einen robusteren Kinderwagen zulegen, kannst du auf eine Babytrage zurückgreifen. Vergiss nicht, dich auch für Regenwetter oder kühlere Temperaturen zu rüsten!
Du hast vor lauter Baby-Koffer-Packen etwas für dich selbst vergessen? Kein Problem. Bei uns im Büro kannst du jederzeit Alltagsartikel, wie Shampoo, Zahnbürsten, Rasierklingen usw. besorgen.
Wir freuen uns schon auf unsere kleinen und großen Gäste und hoffen, dass unsere Checkliste hilfreich für dich war. Bis bald in den Bergen!

NEU: Geschenkkarte!
NEU: Die Sporthotel Panorama Geschenkkarte!
Sie erhalten beim Kauf einer Geschenkkarte zusätzliches Bonusgeld und haben weitere Vorteile bei Ihren Buchungen im Sporthotel Panorama